• Katharina Spielmann

    Katharina Spielmann

    Sopran: Christel
    Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrdiploms am Konservatorium in Bern führte sie ihre Studien an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg im Fachbereich Operngesang fort. Zu ihren Partien zählen u. a. die Rosalinde in der Fledermaus, die Pamina in der Zauberflöte, die Gräfin in Le nozze di Figaro, die Hauptpartien in Kalmans Gräfin Mariza und Lehars Lustige Witwe. Sie war Initiatorin und Leiterin von «Kultur bim Buur». Ihre Faszination gilt auch der Interpretation von Liedern und das Konzertieren mit Chor und Orchester. Ein weiterer Schwerpunkt ist ihre Liebe zur Unterhaltung. 2005 gründete sie zusammen mit Silvia-Kristina Hadorn ihr Duo «Wybretten» mit dem sie seit dessen Entstehung erfolgreich unterwegs sind. www.wybretten.ch.
    Sie ist Gründerin und Präsidentin des Vereins tAkTloS und des taKtLoS-Chors, den sie 2011 ins Leben rief.
  • Jan-Martin Mächler

    Jan-Martin Mächler

    Tenor: Adam
    J. M. Mächler studierte bei E. Glauser an der Musikhochschule Bern und privat bei Nicolai Gedda. Es folgten Auftritte in Europa und den USA als Opern- und Konzertsänger, mit Dirigenten wie Howard Griffith oder Alberto Zedda. Zu seinen wichtigsten Partien gehören u. a. Bachs Passionen, Rollen wie der Faust in Berlioz gleichnamiger Oper, Valerio in Henkings Leonce und Lena, Pasquale oder in Haydns Orlando Paladino, im Musicalfach Marius und Enjolras in Les Misérables. Er trat z.B. am Festival die Viterbo (Rom) in der Kathedrale Malaga oder den Carl-Orff-Festspielen in Andechs (München) auf.
    Am Stadttheater Bern war er  sowohl als Ensemblemitglied wie auch als Gast oft zu hören und zu sehen. Als stilübergreifender Komponist veröffentlichte er bisher zwei CD-Alben. www.janmm.ch
  • Andreas Berger

    Andreas Berger

    Krimiautor
    Geboren 1959 in Waldshut-Tiengen/Südbaden. Seit Mitte der Achzigerjahre als freischaffender Autor, Schauspieler und Regisseur tätig.
    Von 2000 bis 2006 Direktion des Stadttheaters Chur/GR. Seitdem Produktionen und Auftritte im Rahmen von jostundberger.ch mit eigenen Theaterproduktionen für Kinder und Erwachsene.
  • Jens Daryousch Ravari

    Jens Daryousch Ravari

    Regisseur
    Der junge Regisseur Jens Daryousch Ravari, geboren und aufgewachsen im mittelhessischen Giessen, sang und inszenierte bereits in seiner Schulzeit in diversen Theater- und Musicalproduktionen.
    Am Stadttheater Giessen stand er ab seinem 16. Lebensjahr in mehr als 30 Produktionen als Sänger, Tänzer, Schauspieler und Fechter auf der Bühne. Gleichzeitig assistierte er an mehreren deutschen Festspielorten, u.a. in Bad Hersfeld und Tecklenburg. Seit 6 Jahren ist Ravari verantwortlicher Regisseur an der Herderschule Giessen und inszenierte dort u. a. Musicals wie Rent, We Will Rock You und den kleinen Horrorladen. Im nächsten Jahr führt er Regie beim Monty Python Musical Spamalot. Seit der Spielzeit 2010/11 ist er künstlerischer Spielleiter im Musiktheater am Stadttheater Bern. Am 08. November 2012 gab er mit Tagebuch eines Verschollenen von Leo Janácek sein Debüt als Opernregisseur im grossen Haus am Kornhausplatz.